Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Landau e.V. findest du hier.

Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Wasserrettung! - eine Einsatzübung mit Feuerwehr und DRK

Veröffentlicht: Dienstag, 08.10.2019
Autor: Marcel Endres
Kategorie: Hauptnachricht

Am Montagabend wurden wir mit dem Stichwort „Wasserrettung - mehrere Personen im Wasser“ an einen Angelweiher in Billigheim-Ingenheim alarmiert.

Wir machten uns umgehend mit Boot, einigen Strömungs- und Rettungsschwimmern sowie Sanitätern auf den Weg.

Vor Ort war bereits die örtliche Einheit der Feuerwehr Landau-Land in vollem Gange. Nach kurzer Abstimmung mit dem Einsatzleiter wurden Strömungsretter bereit gemacht, abgesichert und zum Einsatz gebracht.
Parallel dazu wurde unser Inflateable-Rescue-Boat (IRB) zu Wasser gelassen.
In Summe galt es vier Personen zu retten, welche zu ertrinken drohten.

Bis zu unserem Eintreffen gelang es der Feuerwehr mittels Spineboard und Feuerwehrleinen einen der verunfallten aus dem Wasser zu retten.
Ausserdem leuchtete die Feuerwehr den See und das umgrenzende Ufer aus, dass unsere Kräfte in der eingetretenen Dunkelheit agieren konnten.

Bei der Rettung der Patienten wurde vor allem auf eine schonende und achsengerechte Rettung geachtet. 
Dabei bereiteten die Rettungsschwimmer im Wasser den Patienten zum Transport vor und bildeten mit der Feuerwehr eine Schnittstelle an der Wasserkante zur Übergabe.
Die geretteten Personen wurden unmittelbar an das DRK Landau übergeben, die uns mit ihrem Rettungswagen unterstützt haben.

Alle Patienten konnten wohlbehalten an Land gebracht werden. Vielen Dank für die sehr gute Zusammenarbeit!

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten musste das IRB mit kräftigen Händen ins Wasser gelassen werden
Beim an Land bringen der Patienten wurde auf eine besonders schonende Rettung geachtet
Ein super Zusammenspiel aller beteiligten Organisationen
Absicherung und Übergabe der Patienten an den Rettungsdienst